Montag, 17. Mai 2010

Weingenuss im Heissluftballon: PURESLeben bietet Weinprobe in der Steiermark

Dem Himmel so nah: Für wahren Sinnestaumel sorgt PURESLeben mit einer Weinverkostung hoch schwebend über der Südsteiermark. Von Mai bis Oktober 2010 offeriert die Ferienhausanlage eine Degustation bester Tropfen vom familieneigenen Weingut in 500 Metern Höhe - einmaliger Panoramablick inklusive. Das Angebot kostet 150 Euro pro Person exklusive Übernachtung und ist für zwei Gäste pro Ballonfahrt buchbar. Der Ausflug beginnt an den Lagenhäusern am Tunauberg und in Kitzeck und findet je nach Wetterlage morgens und abends statt.

Sie kommen in den Genuss feiner Sorten wie Welschriesling, Sauvignon Blanc, Weißburgunder und Muskateller. Bedingt durch die Veränderung von Luftdruck und Luftfeuchtigkeit nehmen Geschmacksnerven auf der Zunge und am Gaumen Aromen in verschiedenen Höhen unterschiedlich wahr. Der niedrige Luftdruck im Flugzeug beispielsweise beeinflusst die Geruchs- und Geschmacksschwelle und bewirkt, dass Menüs schwach gesalzen empfunden werden, wie eine Studie zum Geschmackstest von Bordmahlzeiten vom Fraunhofer-Institut Holzkirchen jüngst belegt. So nimmt die Wahrnehmung von Zucker um 15 bis 20 Prozent ab, während fruchtige Aromen stabiler bleiben und Bitterstoffe verstärkt hervortreten. Die Testpersonen beschrieben Riesling als sauer und Grauburgunder mit intensivem Holzton und Restsüße leicht und duftig.

Die Ferienhausanlage liegt in der Südsteiermark nur 30 Minuten von Graz entfernt und ist von Weinbergen, Obstplantagen oder Holunderhainen umgeben. Buschenschenken, Weinkellereien, Gasthäusern und Haubenlokalen sind nur wenige Gehminuten entfernt.

Infos & Buchung unter
Tel. +43-664-215504
info@puresleben.at 
www.puresleben.at

Gewinnspiel!
Noch bis Ende Mai verlosen wir einen 2-tägigen Aufenthalt in einem der Ferienhäuser von PURESLeben. Einfach die Mai-Ausgabe herunterladen, aufmerksam lesen und dann die beiden Gewinnspielfragen auf dem Portal des Reisemagazins beantworten.

Bildnachweis: PURESLeben

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.