Sonntag, 20. Juni 2010

Chinesisch lernen in Shanghai

An der Ostküste Chinas liegt Shanghai. Eine der schönsten Städte Chinas und sogar Asiens wie manche behaupten. Früher war Shanghai noch ein kleines Fischerdorf, doch durch ihre Lage am Jangtse – Delta profitierte die Stadt immer mehr von ihrer Umgebung und wuchs bis heute zu einer riesigen Metropole an, die sich nicht mehr im Schatten von Hongkong und Peking verstecken muss.

Durch viele Einflüsse aus anderen Ländern, unter anderem Großbritannien, Frankreich und Japan schottete Shanghai sich nach dem zweiten Weltkrieg etwas von der Außenwelt ab und öffnete sich dann erst langsam wieder. Heute ist die Stadt zu einem wichtigen Wirtschaftszentrum Chinas geworden und lockt zudem viele Touristen an.

Eine Fahrt mit dem Transrapid oder ein Drink in der bisher höchst gelegenen Bar der Welt. Dies sind nur zwei der vielen Sehenswürdigkeiten, die es in der Stadt zu sehen gibt. Hautnah können Sie  die Chinesische Kultur auf einem der zahlreichen Märkte oder am Abend in einem der Parks erleben.

Auch die Chinesische Sprache ist mit den Jahren immer wichtiger geworden. Mittlerweile ist sie die am meist gesprochene Sprache der Welt. Dementsprechend bieten  einige Sprachreiseveranstalter  chinesische Sprachkurse in an. Kombinieren Sie das Angenehme mit dem Nützlichen und lernen Sie Chinesisch in dieser atemberaubenden Metropole, zum Beispiel mit

Kolumbus Sprachreisen
www.kolumbus-sprachreisen.de


Shanghai ist Städteziel in der Ausgabe Juni 2010. Reisemagazin kostenlos aus dem Archiv herunterladen und lesen. 

Bildnachweis: pixelio.de/Walter Babiak

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.