Donnerstag, 2. September 2010

Wien: Neue Ausstellungen

Das Wetter in diesen Tagen schlägt Kapriolen und kaum hat man etwas in der freien Natur geplant, macht der nächste, kräftige Regenschauer den Plänen einen fetten Strich durch die Rechnung. Wie gut, dass in Wien gerade ein paar tolle, neue Ausstellungen an den Start gegangen sind, so dass es draussen regnen kann, wie es will!

Das Bank Austria Kunstforum zeigt noch bis zum 5.12.2010 die erste umfassende Ausstellung über die mexikanische Künstlerin Frida Kahlo in Österreich. Sie umfasst etwa 70 Gemälde und 30 Zeichnungen. Ergänzt wird die Retrospektive durch fotografisches Dokumentationsmaterial.
Bank Austria Kunstforum
Freyung 8
1010 Wien
www.bankaustria-kunstforum.at

Vom 1.9.-1.11.2010 präsentiert die Viennabiennale aktuelle Positionen der bildenden Kunst an zahlreichen Ausstellungsorten in ganz Wien. Dabei werden auch "Off-Spaces", Programmkinos und Kulturinstitute mit einbezogen.
www.viennabiennale.com

Ab dem 17. September wartet ein ganz besonderer Leckerbissen auf Freunde des Impressionismus und der Klassischen Moderne: Die Fondation Beyeler aus Basil gastiert bis zum 17.1.2011 mit einem repräsentativen Querschnitt ihrer Sammlung von Werken der Künstler Giacometti, Cézanne, Monet, Picasso, etc. Zu sehen im Leopold Museum im Wiener Museums Quartier.
Leopold Museum
Museums Quartier
Museumsplatz 1
1070 Wien
www.leopoldmuseum.org

Eine Picasso-Ausstellung bleibt nicht lange allein... dachte sich die Albertina und legte mit einer Ausstellung zum politischen Picasso nach. 50 Gemälde und 100 Zeichnungen sowie zahlreiche Dokumente beleuchten eines der bisher vernachlässigten und dennoch wichtigen Kapitel im Leben dieses großen Künstlers. Die Ausstellung wurde von der Tate Liverpool kuratiert und ist vom 22.9.2010-16.1.2011 zu sehen.
Albertina
Albertinaplatz 1
1010 Wien
www.albertina.at

Wien ist übrigens Städteziel in der aktuellen September-Ausgabe. Lassen Sie sich von uns in weniger bekannte Ecken Wiens entführen, gehen Sie mit uns in die Weinberge und natürlich verraten wir Ihnen auch, wo es das wahrscheinlich größte Wienerschnitzel gibt :
www.reise-inspirationen.de/aktuelles-magazin.html

1 Kommentar:

  1. http://Wien ist immer eine Reise wert, aber im Herbst gibt es immer sehr interessante Ausstellungen. Michalengelo Ausstellung in der Albertina ist ein absolutes Must für Kunstliebhaber.

    AntwortenLöschen

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.