Donnerstag, 5. Mai 2011

Auf die Plätze, Segway, los!

Sie mögen es leise und geschmeidig? Dann erobern Sie doch mal mit dem Elektromobil der besonderen Art den Potsdamer Platz in Berlin. Die smarten Elektroroller sind zunächst bis Oktober für 14,90 Euro pro Stunde der trendige Großstadt-Begleiter aller E-Mobility-Fans, die nachhaltiges Fahrvergnügen erleben möchten.


Von Montag bis Samstag, jeweils von 10 bis 21 Uhr und an verkaufsoffenen Sonntagen, starten die einachsigen Hightech-Roller von Yoove Mobility GmbH an der Kundeninfo der Potsdamer Platz Arkaden - vorausgesetzt man ist im Besitz eines Kfz-Führerscheins. Im Anschluss an eine kurze Segway-Schulung braust man geschützt durch einen Helm mit einer Geschwindigkeit von bis zu 15 km/h durch die Berliner Innenstadt und lässt sich dabei die berühmte Berliner Luft um die Nase wehen.

Was kinderleicht aussieht, birgt eine hochmoderne Innovation in sich, denn die Fähigkeit, selbständig das Gleichgewicht zu halten, ist die faszinierendste Eigenschaft am Segway und der Schlüssel zu seiner Steuerung. Um sich auf dem Segway vorwärts oder rückwärts zu bewegen, lehnt sich der Fahrer nach vorne oder nach hinten. Um nach links oder rechts zu lenken, bewegt man einfach die Lenkstange in die gewünschte Richtung. Bereits nach wenigen Fahrbewegungen fühlt man sich sicher und genießt die neu gewonnene Bewegungsform. Der Körper reagiert intuitiv auf die Fahrmöglichkeiten und jeder kann seine Sinne voll und ganz den Highlights im Quartier Potsdamer Platz widmen.

Weitere Informationen zum Potsdamer Platz unter
www.potsdamerplatz.de oder www.facebook.com/potsdamerplatz

Und wenn Sie eh schon in der Gegend sind: Besuchen Sie doch gleich die Dalí-Ausstellung am Potsdamer Platz. Über die berichten wir auch in der aktuellen Mai-Ausgabe des Reisemagazins.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.