Freitag, 23. Dezember 2011

Wir wünschen allen Lesern, Partnern und Freunden Frohe Weihnachten!

Liebe Kunden, Kollegen, Partner und Freunde,

mittlerweile ist es uns zu einer liebgewordenen Tradition geworden, statt persönliche Karten und Aufmerksamkeiten zu versenden, ein Projekt oder eine Organisation zu unterstützen, das/die uns sehr am Herzen liegt. In diesem Jahr fiel unsere Wahl auf Ärzte ohne Grenzen, die in 2011 an vielen, verschiedenen Fronten zu kämpfen hatten und jeden Euro dringend benötigen.


Weitere Informationen zu Ärzte ohne Grenzen unter
http://www.aerzte-ohne-grenzen.de

Mit dieser Nachricht verabschieden wir uns gleichzeitig in die Weihnachtsferien. Zwischen Weihnachten und dem 6. Januar ist unsere Redaktion nur für Notfälle besetzt. Im Neuen Jahr sind wir wieder mit inspirierenden Reiseberichten und gut erholt für Sie da!

Freitag, 2. Dezember 2011

Haie sorgen für Aufregung im Sea Life München und in der Schulklasse

© Sea Life

Es geht wieder los! Im Rahmen der „Shark Weeks“ des Sea Life München ruft das Großaquarium zum mittlerweile legendären Schulwettbewerb auf: Gesucht werden Babysitter für echte Hai-Eier. Zudem wird im Anschluss an das Projekt die „Hai-Klasse 2012“ gekürt – die Klasse, die sich während der Aktion durch besonderes Engagement ausgezeichnet hat.

Eine der besten Möglichkeiten, die beeindruckende Welt der Haie näher kennen zu lernen, ist die direkte Betreuung von Hai-Eiern bis zum Schlüpfen der Tiere – rund um die Uhr, auch an den Wochenenden. Diese besondere Erfahrung möchte Sea Life erneut in die Hand von Kindern legen. Die vergangenen Jahre haben gezeigt, mit welchem Enthusiasmus die Schüler während des gesamten Schulprojekts dabei sind, wieviel Freude und Engagement sie in die Betreuung stecken – denn die Hai-Embryonen liegen in ihrer eigenen Obhut. Selbstverständlich haben die Schützlinge auch Rückendeckung: Erfahrene Experten von Sea Life stehen ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Zudem wird jegliches benötigtes Equipment von den Aquarien geliefert. Mit der Aktion möchte Sea Life den Schülern neben Verantwortung auch das Thema Nachhaltigkeit im Tierschutz nahe bringen. Jährlich werden rund 200 Millionen Haie von Menschen getötet. Diesem Trend möchte Sea Life entgegensteuern und über die Meeresbewohner mit dem zwiespältigen Ruf aufklären. „Unser oberstes Ziel ist, die Schüler über das Ökosystem Meer im Allgemeinen aufzuklären und das Image von Haien im Speziellen zu verbessern – denn leider ist der Ruf der Meeresbewohner stark durch Vorurteile und Unwahrheiten geprägt“, so Katja Ellenberg, General Manager Sea Life München. „Auch Haie sind verletzbare Tiere. Daher ist es eines unserer wichtigsten Anliegen, uns für ihren Artenschutz einzusetzen.“

Ab sofort können sich Klassen bewerben, an dem spannenden Projekt teilzunehmen. Hierbei sind der Fantasie der Schülerinnen und Schüler keine Grenzen gesetzt. Egal ob Basteln, Malen, Kleben oder Modellieren – Hauptsache es handelt sich um das Thema Haie. Wer teilnehmen möchte, bewirbt sich einfach bis zum 23. Dezember 2011 per Post oder E-Mail unter Angabe der Klassenstufe und -größe im Sea Life München. Für jeden der acht Sea Life-Standorte wird es jeweils eine Klasse als Hai-Babysitter geben. Die finale Auswahl der Gewinnerklassen findet Anfang Januar 2012 statt. Dies ist gleichzeitig der Start des Wettbewerbs um die „Hai-Klasse 2012“. Die einzelnen Klassen treten dabei mit spannenden Aufgaben gegeneinander an.

Weitere Informationen zum Wettbewerb erhalten Sie im Internet unter www.sealife.de oder auf Facebook unter www.facebook.com/SEALIFEDeutschland

Bewerbungen an:
SEA LIFE München
Stichwort „Hai-Eier“
Willi-Daume-Platz 1
80809 München
muenchen@sealife.de

Über das Sea Life in München berichten wir übrigens in der aktuellen Ausgabe des Reisemagazins im Rahmen der Rubrik "Für Leib + Seele". Gleich herunterladen und loslesen: Ausgabe Dezember 2011.

Donnerstag, 1. Dezember 2011

Die Dezember-Ausgabe ist da! Titelthema Amazonien

Titelthema Dezember: Amazonien
Im Dezember geht es auf eine mystische und erlebnisreiche Reiche von Peru nach Brasilien entlang des Amazonas. Gedämpftes Licht, grün so weit das Auge reicht und immer auf der Suche nach Brüllaffen, Kaimanen oder Wasserschweinen verschwinden wir im undurchdringlich scheinenden Dschungel auf der Suche nach Abenteuern.


Wenn Ihnen die Anreise dorthin zu weit ist, gönnen Sie sich wenigstens die DVD zum Reiseziel und Ihrem Fernseher endlich den lang geplanten Blu-Ray Player (es ist ja bald Weihnachten...), die Aufnahmen sind wahrlich beeindruckend!

Ebenfalls beeindruckende Bilder liefern wir Ihnen zum Thema Island. Nach der schlechten Presse im Frühjahr letzten Jahres durch den Ausbruch des Vulkans mit dem ach so unaussprechlichen Namen punktete die westlichste Insel Europas als Gastgeber der diesjährigen Buchmesse in Frankfurt mit liebenswürdig-schrulligen Autoren, skurrilen Geschichten und Literatur vom Feinsten.

Wenn Sie für dieses Jahr schon alle Urlaubstage verbraucht haben, gönnen Sie sich zumindest eine kleine Auszeit auf dem lokalen Weihnachtsmarkt oder einem der Tipps aus dem Servicethema. Schließen Sie die Augen und genießen Sie den Duft von Zimt, Glühwein und gebrannten Mandeln – Miniurlaub für die Sinne!

Weitere Themen im Dezember:

  • Für Leib + Seele: Sea Life, München
  • UNESCO Welterbe erleben: Queensland – Rendezvous mit Riff und Regenwald
  • Jenseits der Sterne: Atlantis, The Palm, Dubai
  • Städteziel: Herbstimpressionen aus Palma de Mallorca
  • Kleine Fluchten: Ein Stück Lahntal
  • u.v.m

Die aktuelle Ausgabe von Reise-Inspirationen hat einen Umfang von 62 Seiten und ist über folgende Distributionswege erhältlich:
Als PDF-Download über die Magazinwebseite:
Als iPad-App über den iTunes-Store von Apple
Als eBook auf den beiliegenden Heft-CDs und –DVDs der Computermagazine PC go und PC Magazin aus dem Weka-Verlag – erhältlich am Kiosk und im Abo.
Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.