Donnerstag, 19. Januar 2012

Neu: Reisemarkt Angebot Palau: Tauchkreuzfahrt S/Y Palau Siren

Angebot von Sam's Tours Palau

tl_files/Bilder/Reisemarkt/Sams_Tours_Logo.jpg

Tauchkreuzfahrt auf stilvoller Segelyacht
7- und 10-Tages-Turns
Preis pro Person: ab 2.150,- €
S/Y Palau Siren
Buchbar über

Alle Details dieses Angebotes finden Sie auch bei uns im neuen Reisemarkt unter
www.reise-inspirationen.de/sy-siren-palau-st.html

Sam's Tours stellt auf der boot in Düsseldorf vom 21.-29. Januar 2012 aus. Wenn Sie sich direkt vor Ort über die SY Siren informieren möchten, finden Sie den Stand in Halle 3, Stand-Nr. E23.

Mittwoch, 18. Januar 2012

Shangri-La sagt "Nein" zu Haifischflossen auf der Speisekarte

Nachhaltig schmeckt besser! © Shangri-La Hotels

Gute Neuigkeiten aus Asien: Die Shangri-La Hotels and Resorts haben ihre neue „Sustainable Seafood Policy“ verkündet. Ab sofort werden in allen von Shangri-La betriebenen Restaurants sowie bei Banketten und Events keine Haifischflossenprodukte mehr serviert! Lediglich vor dem 17. Januar 2012 unterzeichnete Bankettbestellungen können noch diese Produkte enthalten. Gleichzeitig gab Shangri-La bekannt, dass spätestens ab Ende 2012 auch bedrohte Fischarten wie Blauflossen-Thunfisch und Chilenischer Wolfsbarsch nicht mehr aufgetischt werden. Den ersten Schritt zur nachhaltigen Fischpolitik unternahm Shangri-La bereits im Dezember 2010 mit der Entfernung aller Haifischflossengerichte von den Restaurantkarten. Nun können sie auch auf Nachfrage nicht mehr bestellt werden.

Haifischflossensuppe ist ein traditionelles kantonesisches Gericht und wird in China vor allem auf Hochzeiten serviert, da sie ein Zeichen von Wohlstand, Gesundheit und Glück ist. Seit langem kritisieren Umwelt- und Tierschützer diese Tradition, da sie als ein Grund für die wachsende Zahl bedrohter Hai-Arten angesehen wird. Mit der nun verkündeten „Sustainable Seafood Policy“ setzt Shangri-La ein Zeichen und untermauert den eigenen Anspruch einer Firmenpolitik, die im Einklang mit Natur und Umwelt steht. Ein weiterer Grund, Haifischflossen nicht zu konsumieren, ist die hohe Belastung mit giftigen Schwermetallen, da Haie im Ozean am Ende der Nahrungskette stehen.

Shangri-La Hotels and Resorts mit Sitz in Hongkong, eine der weltweit führenden Hotelgruppen Asiens, besitzen und betreiben derzeit 72 Hotels und Resorts mit mehr als 30.000 Zimmern unter den luxuriösen Premium-Marken Shangri-La und Kerry sowie der Vier-Sterne-Marke Traders. Über nahezu vier Jahrzehnte hinweg hat sich die Gruppe als Marke mit ihrem Kernmotto „Gastfreundschaft, die von Herzen kommt“ etabliert. Die Gruppe plant zahlreiche Neueröffnungen, darunter Projekte in Kanada, China, Indien, Malaysia, Philippinen, Mongolei, Katar, Sri Lanka, Türkei und U.K. Mehr Informationen finden sich unter www.shangri-la.com.


Den vollständigen Artikel finden Sie im Bereich "News" auf unserer Webseite:


Weitere Informationen über Kampagnen, die gezielt Asiaten ansprechen und versuchen, sie auf den Verzicht von Haifischflossen zu verzichten finden Sie auf der Webseite der Haischutzorganisation Shark Savers:
www.sharksavers.org/de/unsere-programme/haifischflossen-suppe-kampagne.html

Dienstag, 10. Januar 2012

Neu: Reisemarkt Angebot Philippinen - Hippocampus Resort, Malapascua

Angebot von Action Sport

tl_files/Bilder/Reisemarkt/as-logo_4c.jpg

12 Nächte im Standard-Doppelzimmer und 12 Tauchgänge inkl. Flug

Hippocampus Resort Malapascua
Pro Person ab 1.429 Euro (inkl. Steuern und Gebühren)
Zu buchen über:
Tel.: +49-221-44900557
oder im Internet unter

Alle Details dieses Angebotes finden Sie auch bei uns im neuen Reisemarkt unter

Samstag, 7. Januar 2012

Neu: Reisemarkt Angebot Philippinen - Ocean Vida, Malapascua

Angebot von Action Sport

tl_files/Bilder/Reisemarkt/as-logo_4c.jpg

12 Nächte im Standard-Doppelzimmer und 12 Tauchgänge inkl. Flug

Malapascua Ocean Vida
Pro Person ab 1.499 Euro (inkl. Steuern und Gebühren)
Zu buchen über:
Tel.: +49-221-44900557
oder im Internet unter

Alle Details dieses Angebotes finden Sie auch bei uns im neuen Reisemarkt unter
www.reise-inspirationen.de/ocean-vida-malapascua-as.html

Montag, 2. Januar 2012

Die Januar-Ausgabe ist da! Titelthema Malapascua auf den Philippinen

Titelthema im Januar: Malapascua/Philippinen
Im Januar suchen und finden wir auf der Mini-Insel Malapascua im Norden von Cebu ein kleines Stück vom Glück. Wenn Sie im nächsten Urlaub mal wieder so richtig die Seele baumeln lassen wollen, Ruhe und schneeweiße Sandstrände unter sich in Wind wiegenden Palmen genießen wollen, dann sind Sie hier goldrichtig.

Weniger weit weg, mit hügelig-lieblicher Landschaft locken die Cotswolds in Mittelengland. Hier kann man sich herrlich vom Londoner Großstadtstress an einem Wochenende erholen oder den Auftakt zu einer Rundreise durch England, Schottland und Wales starten.

Brügge im belgischen Flandern macht den Auftakt zur neuen Rubrik "Natur- und Kulturschätze der Erde", die die bisherige Reihe "UNESCO Welterbe erleben" ablöst.
Wir haben einfach zu viele kulturell und landschaftliche spannende Entdeckungen gemacht, die (noch) nicht auf dieser Liste zu finden sind aber Ihnen dennoch nicht länger vorenthalten wollten. Freuen Sie sich auf viele, inspirierende Momente im Neuen Jahr mit uns und reisen Sie, so- viel es geht – wir glauben, dass die Zinsen schöner Urlaubserinnerungen mehr wert sind, als das, was die Banken Ihnen momentan anbieten...

Weitere Themen im Januar:

Für Leib + Seele: BMW Welt, München
Jenseits der Sterne: Grand Hyatt, Doha, Qatar; Hubertus Alpine Lodge & Spa, Allgäu, Deutschland.
Städteziel: Houston, no problem
Kleine Fluchten: Auf den Spuren von George Simenon und Kommissar Maigret in Lüttich
u.v.m

Die aktuelle Ausgabe von Reise-Inspirationen hat einen Umfang von 57 Seiten und ist über folgende Distributionswege erhältlich:
Als PDF-Download über die Magazinwebseite:
www.reise-inspirationen.de/aktuelles-magazin.html
Als iPad-App über den iTunes-Store von Apple
http://itunes.apple.com/app/reise-inspirationen-das-digitale/id378501694
Als eBook auf den beiliegenden Heft-CDs und –DVDs der Computermagazine PC go und PC Magazin aus dem Weka-Verlag – erhältlich am Kiosk und im Abo.
Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.