Montag, 11. März 2013

ITB 2013 Rückblende, Teil 1

Nach mehr als 50 Terminen in drei Tagen auf der ITB in Berlin geht der Spaß für unser Redaktionsteam weiter: Dem Sichten des Pressematerials und Verarbeiten der Neuigkeiten, die in Berlin verkündet wurden.

Pressekonferenz Myanmar
Phyoe Wai Yar Zar, Chairman des Myanmar Marketing Committees, berichtete, dass die Geschwindigkeit und Dynamik der Entwicklung sei für alle Beteiligten überraschend gekommen sei. Erwartete man noch vor Jahresfrist für das Jahr 2012 860.000 inter‐ nationale Touristen, konnte das Ministerium im Januar des Jahres 2013 mehr als 1.005.000 Besucher für 2012 zählen – eine Zahl, die man im Zeichen einer nachhaltigen Entwicklung ursprünglich erst 2015 erreichen wollte.So standen die vergangenen 12 Monate vor allem im Zeichen des Wachstums und des Ausbaus der touristischen Infrastruktur. Mittlerweile verbinden rund 210 Flüge Yangon wöchentlich mit Zielen in China, Südostasien, Indien, dem Mittleren Osten und Europa.Um der steigenden Zahl der Reisenden gerecht zu werden, wird überall im Land fieberhaft gebaut. 77 neue Hotels entstehen im Augenblick in Myanmar, zehn davon mit einer Kapazität von 700 Zimmern allein in Yangon.
www.myanmartourism.org

Pressekonferenz Indonesien
Das diesjährige Partnerland der ITB, Indonesien, zeigt sich als feierfreudige Nation. Zahlreiche Festivals und die warmherzigen, gastfreundlichen Indonesier locken Besucher aus aller Welt in ihr Land.

Jailolo Bay Festival – 16. bis 19. Mai 2013, Halmahera (Molukken)
Die ehemaligen “Gewürzinseln” feiern dieses Jahr ein einwöchiges Festival unter dem Motto “Die Schätze der goldenen Gewürzinseln”. Gewürzausstellungen lassen nicht nur die Herzen von Gourmets höher schlagen, sondern bieten auch die Möglichkeit, sich über Anbau und Herkunft der wertvollen Früchte und Blätter zu informieren. Einblicke in Tradition und Lebensweise der Einheimischen sind garantiert.
www.festivaltelukjailolo2013.com/about
Waisak Festival – 25. Mai 2013, Borobudur (Zentral Java)
Jährliches Fest, bei dem Buddhas Geburt, Erleuchtung und Tod gefeiert werden. Mehrere Tausend buddhistische Mönche wandern die fünf Meilen vom kleineren Mendut Tempel zur Pyramide von Borobudur. Im Vollmond wird die riesige Tempelanlage von Kerzen erleuchtet und fliegende Laternen steigen auf, um die Befreiung der Seele zu feiern.
www.borobudurpark.co.id

Lake Sentani Festival
Lake Sentani Cultural Festival – 19. bis 23. Juni 2013, Sentani District (Papua)
Im Rahmen des Festivals feiern die vielen verschiedenen ethnischen Gruppen, die um den See leben. Traditionelle Tänze werden an Land oder auf traditionellen Booten dargeboten. Auf den Märkten in den Dörfern Assei oder Ohei gibt es lokales Kunsthandwerk oder die papuanische Küche zu entdecken. Verschiedene Wettkämpfe wie beispielsweise ein Flöten- oder ein Haarflechtwettbewerb runden das Programm ab.

Solo Batik Karneval
Solo Batik Carnival – 29. Juni 2013, Surakarta (Zentral Java)
Eine farbenfrohe Parade rund um Javas berühmten Stoff: Jedes Jahr im Juni verwandelt der Batik Carnival die Sultansstadt in ein Meer aus kunstvoll gefärbten Stoffen, feierlich gekleideten Bewohnern, fotogen geschminkten und geschmückten Menschen. Karneval in Venedig auf javanisch! Ein wahrer Rausch der Sinne und ein El Dorado für Fotografen.
http://en.surakarta.go.id/content/solo-batik-carnival-sbc

Bali Kite Festival – 21. bis 24. Juli 2013, Sanur Beach (Bali)
Beim Bali Kite Festival werden traditionelle Flugdrachen zelebriert. Die Bewohner Ost- Balis lassen die in liebevoller Handarbeit gebauten Drachen von bis zu vier auf zehn Metern Größe im Rahmen verschiedener Feierlichkeiten fliegen. Jedes Jahr feiern die Balinesen mit den Drachen ein hinduistisches Fest und suchen die Verbindung zu den indonesischen Gottheiten.
www.tourism.baliprov.go.id/

Java Soulnation Festival – September 2013, Jakarta (West Java)
Für ein Wochenende im September wird Jakarta zur Hauptstadt des Soul, Hip Hop und Rhythm and Blues. Künstler aus Indonesien und Weltstars sowie Nachwuchstalente geben sich die Klinke in die Hand und bringen die Metropole zum Kochen.
www.javasoulnation.com







Anantara Xishuangbanna Deluxe Zimmer
Anantara Hotels, Resorts &  Spa
Die asiatische Hotelgruppe gilt als einer der führenden Entwickler und Betreiber von Luxusresorts und Spas im asiatischen Raum und setzt ihren Expansionskurs fort.  Seit dem 1. Februar 2013 freut sich das Anantara Xishuangbanna Resort & Spa in Yunnan als zweites chinesisches Hotel der Hotelgruppe über Gäste. Yunnan, die südwestlichste Provinz Chinas grenzt direkt an Laos und Myanmar und zeichnet sich aus durch unberührte Natur, zauberhafte Berglandschaften und tropisches Klima. Wer Land und Leute hautnah erleben will, begibt sich auf eine organisierte Tour zu den zahlreichen Volksgruppen, die rund um Xishuangbanna leben. Das Volk der Jinuo führt Besucher zu 1.800 Jahre alten Teeplantagen hoch oben in der nebelumwobenen Berglandschaft und weiht sie in die Geheimnisse des Teeröstens ein. Die Hani und die Dai singen uralte Stammeslieder vor und laden zu einem authentischen Mittagessen.
Weitere Eröffnungen in diesem Jahr sind geplant für Bali/Indonesien (Anantara Uluwatu Resort & Spa, Uluwatu/Bali), Abu Dhabi/VAE (Anantara Al Yamm Villas und Anantara Al Sahel Villas, Insel Sir Bani Yas/Abu Dhabi), Dubai/VAE (Anantara Dubai Palm Jumeirah Resort & Spa, Dubai) sowie Phuket/Thailand (Anantara Phuket Layan Resort & Spa, Insel Phuket/Thailand).
www.anantara.de.com

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.