Dienstag, 27. August 2013

Odzala Wilderness Camps öffnen für Saison 2013/2014


Seit Ende Juli hat die Wilderness Collection wieder die Pforten der Camps im Odzala-Kokoua Nationalpark in der Republik Kongo für die kommende Saison geöffnet. Der atemberaubende Blick auf die Lebensräume der seltenen westlichen Flachlandgorillas, Grauwangenmangaben, großen Weißnasenmeerkatzen sowie der Waldelefanten und Wasserbüffel stehen dann bei Ihrem Besuch des Reservats auf dem Programm.

Der Odzala-Kokoua Nationalpark (www.odzala.com) in West-Zentralafrika gilt nicht nur als ein wichtiger Lebensraum für eine reiche Vielfalt an Vogelarten, sondern auch für Leoparden, Goldkatzen sowie für eine große Anzahl an Primatenarten, die auch die höchste Dichte an bedrohten westlichen Flachlandgorillas einschließt.

Diese aufregende und einzigartige Destination lässt die Herzen von Abenteuerreisenden höher schlagen, da sie nicht nur die einmalige Möglichkeit haben, das unberührte Ökosystem eines Regenwalds zu erforschen, sondern auch unsere engsten tierischen Verwandten, die Gorillas, so hautnah beobachten können, wie sonst fast nirgends auf der Welt. Das spektakuläre „Wilderness“-Erlebnis wird durch das Tracking von heimischen Gorilla-Gruppen, Fluss- und Kanufahrten, Fußmärschen durch die unberührte Natur, Wildbeobachtungsfahrten in der Savanne sowie einzigartigen Momenten der Faszination in einem ursprünglichen Ökosystem zu einer unvergesslichen Erfahrung.

Nachhaltiger Luxus unter dem afrikanischen Sternenzelt
Die Lodges Lango Camp und Ngaga Camp wurden mit jeweils sechs Gästezelten im Stil von Pygmäen-Hütten auf Holzdecks hoch oben in den Baumkronen gebaut und bieten den Gästen eine Oase der Ruhe und Entspannung unter dem Sternenzelt Afrikas. Beim Bau der Camps wurden besonders auf die nachhaltige Verwendung von lokalen Rohstoffen geachtet und insbesondere Harthölzer, Bambus und Raffia-Palmen eingesetzt, um die Natur zu schonen.
www.wilderness-collection.com

Über die Odzala Wilderness Camps und den Odzala Nationalpark berichten wir in der aktuellen Ausgabe im Rahmen der Rubrik "Nachhaltig Reisen".  Hannes Jaenicke, Botschafter des Odzala Projektes, berichtet im Interview von der Bedeutung der Regenwaldregion.
Die Ausgabe kann kostenlos hier heruntergeladen werden:
www.reise-inspirationen.de/aktuelles-magazin/

Montag, 5. August 2013

Restaurant „Zuma“ erstmalig mit pop up Event zu Gast im D-Hotel Maris

Zuma zu Gast im D-Hotel Maris

Gute Nachrichten für Feinschmecker: Das international renommierte japanische Restaurant Zuma macht in dieser Saison Station im D-Hotel Maris. Bei dem pop up Event genießen Sie noch bis zum 14. September 2013 traditionelle japanische Köstlichkeiten modern interpretiert. Sie werden frisch am Robata-Grill, der sich auf der Terrasse vor dem Restaurant „SPICE“ befindet, zubereitet. Mit Blick auf die Ägäis lässt es sich in entspannter Atmosphäre speisen. Mixologen aus dem preisgekrönten „Zuma“ in Dubai bringen mit eigens kreierten Cocktails den Flair der Wüstenmetropole an die türkische Ägäis.

Mit sechs Bars, fünf à la carte- und einem Frühstücksrestaurant sowie dem pop up des Restaurants Zuma besticht das D-Hotel Maris mit einer breitgefächerten kulinarischen Vielfalt. Zusätzlich zu den neuen Restaurants lockt das „SPICE“ mit asiatischer Küche in elegantem Ambiente. Hier verwöhnt Sie der Chefkoch mit typischen Gerichten aus seiner balinesischen Heimat. An einem der feinsandigen Strände in der Hotelbucht bringt das „The Breeze“ Lokalkolorit in die Speisekarte. Hochwertigste Produkte aus der Region wie Fisch, Meeresfrüchte, Gemüse und Olivenöl finden sich in traditionellen Gerichten der ägäischen oder mediterranen Küche wieder. Für einen guten Start in den Tag sorgt das „The Terrace“, unter anderem mit Wabenhonig von der Halbinsel Datca und internationalen Köstlichkeiten.

Das im April 2012 eröffnete D-Hotel Maris liegt am Rande eines 156.000 Quadratmeter großen Naturschutzgebietes und verfügt über 200 luxuriöse Zimmer und Suiten sowie eine Villa. Als derzeit einziges Ferienresort in der Türkei bietet es fünf Privatstrände, eine eigene Segelyacht, ein Wasserflugzeug für private Transfers, zwei Motoryachten, einen Hubschrauber mit Landeplatz sowie ein ESPA. Die Hotelbucht mit ruhigem, seeähnlichem Gewässer und das rauere Meer mit Wind und Wellen vor der Halbinsel bieten optimale Voraussetzungen für Wasserski, Segeln oder Surfen.

Weitere Infos & Buchung:
www.dhotel.com.tr

Über Die Halbinsel Datca und das D-Hotel Maris berichten wir in der aktuellen Ausgabe der Reise-Inspirationen (Herbst 2013):
www.reise-inspirationen.de/aktuelles-magazin/

Donnerstag, 1. August 2013

Die Herbst-Ausgabe ist da! Titelthema: Kyushu/Japan

Titelthema Kyushu

Titelthema im Herbst ist Kyushu in Japan. Auf Kyushu befinden sich der Aso, der Sakurajima und der Unzen. Drei aktive Vulkane, denen die Insel eine Tradition verdankt, die man als Gast auf keinen Fall verpassen sollte – das Baden in heißen Quellen, den sogenannten „onsen“.

Artikelvorschau:

Nahziel: Türkei/Datça: Genuss auf der ganzen Linie
Eine türkische Variante der aus dem Schwabenland stammenden Maultasche? Das gibt es tatsächlich! Die Halbinsel Datça lädt zu einer kulinarischen Entdeckungsreise ein, die vor allem von Mandeln, Honig und Fisch geprägt ist.

Städteziel: Weiße Nächte in Tallinn
Tallinn – wo liegt das überhaupt? Die Landeshauptstadt Estlands ist ein Kontrast aus Mittelalter und Moderne und wurde 2007 von der New York Times als die „Partyhauptstadt des Jahres“ bezeichnet. Insbesondere die Altstadt, die 1997 in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen wurde, bietet neben Open-Air Konzerten und Live-Musik mittelalterlichen Charme.

Für Leib + Seele: Kroatien/Rovinj
Olivenöl, Wein und Fisch. Rund um diese drei regionalen „Genuss-Säulen“ zaubern die Köche Istriens traditionelle, volkstümliche Kost, die in den letzten Jahren durch moderne Verarbeitung der bestehenden Ingredienzen bereichert wurde. Highlight jeden Gerichtes sind die exzellenten Weine aus der Region.

Weitere Artikel:
Japan/Kyushu: Immer lächeln bitte
Japan/Kyushu: Arita & Imari: Meissen's Eltern
Hotelnews
Italien/Gardasee: Wind- und Wellenspiel
Hand & Fuß: Dekoration der Yapesen
Handgepäckkontrolle: Toni Nemeth, Personal Trainer & Body Art Presenter
Nachhaltigkeit: Kongo/Odzala
u.v.m.

Die aktuelle Ausgabe des Reisemagazins Reise-Inspirationen ist über folgende Distributionswege erhältlich:

Als PDF-Download über die Magazinwebseite:
www.reise-inspirationen.de/aktuelles-magazin/

Über die Reisevermittler unseres Kooperationspartners solamento:
www.solamento.de

Als eBook auf den beiliegenden Heft-CDs und –DVDs der Computermagazine PC go und PC Magazin aus dem Weka-Verlag – erhältlich am Kiosk und im Abo.
Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.